Schlank im Schlaf

Abnehmen im Schlaf – klingt eigenartig, aber es funktioniert. Dauer und Qualität der Ruhezeiten haben einen direkten Zusammenhang mit dem Körpergewicht. Doch nicht nur das: Menschen, die zu wenig schlafen, haben ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes und Stoffwechselstörungen. Wer ständig Gewichtsprobleme hat, sollte in Erwägung ziehen, dass es an auch an den Schlafgewohnheiten liegen könnte.

abnehmen im schlaf

Selbstverständlich lassen sich überschüssige Fettdepots nicht allein durch ausgiebige Bettruhe reduzieren. Wer sich vor dem Zubettgehen den Bauch mit allerhand Süßigkeiten, Limonaden oder Kartoffelchips vollstopft, wird nicht abnehmen – ganz im Gegenteil. In Übereinstimmung mit dem Biorhythmus wäre es besser, abends nur leichte Kost zu sich zu nehmen. Wenn das Verdauungssystem nicht mit dem Verarbeiten schwerer Kost beschäftigt ist, kann sich der Körper der Filterung von Giftstoffen, der Reparatur von Gewebe und der Reinigung seiner Organe widmen. Die Energie für diese Prozesse wird zu einem beträchtlichen Teil aus körpereigenem Fett gewonnen.

Ernährungsexperten gehen davon aus, dass im Schlaf die Konzentration von hungerfördernden Hormonen zurückgefahren wird. Ihre Stelle übernehmen Botenstoffe, die ein Sättigungsgefühl auslösen. Bei Schlafmangel steigt der Spiegel des für den Schlaf-Wach-Rhythmus erforderlichen Neuropeptids Orexin (Hypoketin), das unter anderem den Appetit reguliert. In klinischen Studien stellte man fest, dass Personen, die regelmäßig sechs oder sieben Stunden schlafen, einen geringeren Körperfettanteil haben als solche, die nur fünf Stunden ruhen.

Man sollte es mit dem Schlafen allerdings auch nicht übertreiben, denn zuviel Schlaf kann ebenso zu Übergewicht führen. Menschen mit einer durchschnittlichen Schlafdauer von deutlich mehr als acht Stunden haben ebenfalls mit einem erhöhten BMI zu kämpfen.

Unter diesen Gesichtspunkten erscheint es sinnvoll, bei der Behandlung von Gewichtsproblemen den Aspekt der Schlafgesundheit zu berücksichtigen.

Quelle: www.journalsleep.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s